Sebastian Stocker
/

Stressprävention & Achtsamkeitstraining

 

THE ART 2 WORK

Gesundheitsförderung lohnt sich!

Mitarbeiter sind an dem Erfolg eines attraktiven Unternehmens maßgeblich beteiligt. Es ist in diesen herausfordernden Zeiten daher unerlässlich, Schutzfaktoren auf - bzw. auszubauen und gleichzeitig durch Risikoreduktion das Gesundheitspotential des Einzelnen zu aktivieren.

Tatsächlich machen wir uns kaum Gedanken um unsere Gesundheit, solange sie vorhanden ist und auch ebensowenig über das Altwerden im Beruf, solange uns dies keiner spüren läßt. Das motivational ausgerichetete, persönlich-vertrauliche Arbeitsbewältigungs-Coaching eröffnet eine alltagsklärende Sicht auf die eigene aktuelle aber auch zukünftige Arbeitsbewältigung. Das ca. 60 Minuten dauernde Arbeitsbewältigungs-Coaching ist eine Hilfestellung für alle Beschäftigte und generiert Anregungen bzw. unterstützt präventives Handeln für den Erhalt der Arbeitsfähigkeit. Betriebliche Entscheidungsträger erhaten durch die zusammenfassende Auswertung Hinweise zur wertschätzenden Erhaltung und Förderung der Arbeitsbewältigung ihrer sich gesellschaftlich und somit auch betrieblich im demographischen Veränderungsprozess befindlichen Belegschaft.

Beschäftigte, die ihr gefördertes Potential einbringen und sich wohl fühlen


- haben geringere Fehlzeiten,

- sind leistungsorientierter,

- sind motivierter und kreativer,

- sparen Kosten.

In einer aktuell wachsenden Anzahl von evidenzbasierten Studien (z.B. Krankenkassen, Bundesverbänden, Berufsgenossenschaften) wird der ROI (Return On Investment) für Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung mit dem Verhältnis 1:3 beziffert. Beschäftigte ressourcenorientiert zu schulen wird zukünfig damit erkennbar zu einem entscheidenden, betrieblichen Qualitätsmerkmal.

Weitere Informationen erhalten interessierte Betriebe bei der "Initiative Neue Qualität der Arbeit",
www.INQA.de / "Das Individuum stärken, die betriebliche Zukunft sichern!"